Faltenunterspritzung

Kleiner Eingriff, großer Erfolg

Nicht nur mit Hilfe der plastischen Chirurgie ist es möglich, Falten, Linien, und Gesichtsassymetrien zu beseitigen oder Konturen zu korrigieren. Eine hervorragende Wirkung in dieser Hinsicht wird durch ein therapeutisches, kosmetisches Verfahren erzielt, welches weniger traumatisch, schneller und kostengünstiger ist. Hierbei handelt es sich um eine Gesichtsbehandlung mit Dermalfillern auf Basis von Hyaluronsäuregels. Auf diese Methode der ästhetischen Korrektur kann bereits im Alter von 30-35 Jahren zurückgegriffen werden, als die Wassermenge im Interzellularraum der Dermis abnimmt und der Alterungsprozess der Haut aktiviert wird. Darüber hinaus sind Verfahren zur Konturierung und zum Volumenaufbau der Lippen besonders bei Frauen sehr beliebt.

2
1

Ab einem Alter von 45 Jahren wird der Prozess der physiologischen Dehydration des Gewebes intensiver, was sich negativ auf den Zustand der Haut auswirkt. Dies führt zu einer Abnahme der Hautelastizität. Als Folge treten Falten auf, Volumen geht im Bereich der Schläfen und Wangenknochen verloren und die Gesichtskonturen lassen allmählich nach. Zur Vorbeugung und Beseitigung solcher Alterserscheinungen werden Hyaluronsäure-Präparate, sogenannte Filler, injiziert.

Zur Vorbeugung und Beseitigung solcher Alterserscheinunen werden Hyaluronsäure-Präparate, sogenannte Filler, injiziert.

Anwendungsbereiche sind folgende:
  • Falten und Fältchen im Augenbrauen- und Stirnbereich
  • Augenringe, Tränenrinnen
  • Mundfalten, auch bezeichnet als periorale Falten
  • Wangenknochen und Schläfen
  • Gesichtskonturen
  • Nasenform
  • Faltenbehandlung der Hände
Im Laufe des Lebens hinterlässt unsere ausgeprägte Gesichtsmimik häufig schon in jungen Jahren offensichtliche Spuren. Meistens sind diese Hautalterungserscheinungen, wie Stirnfalten, Nasolabialfalten, Sorgenfalten und Krähenfüße nicht willkommen, denn sie verleihen uns ein erschöpftes und gealtertes Erscheinungsbild. Für all diese Veränderungen hat die ästhetische Medizin ein Wundermittel entwickelt: Die Behandlung mit dem Neuromodulatoren. Durch diesen Mitteln  können durch zu ausgeprägte Mimik hervorgerufene Falten deutlich reduziert werden, um dem Gesicht somit wieder ein frischeres und jugendliches Aussehen zu verleihen Durch die Schwächung eines übermäßigen Muskeltonus können Mimikfalten, Stirnfalten, Sorgenfalten, Krähenfüße und Nasolabialefalten gemildert und mit wiederholter Behandlungen sogar eliminiert werden. Auch übermäßiges Schwitzen lässt sich in bestimmten Bereichen, wie beispielsweise im Achselbereich, reduzieren.  Außerdem kann auch der heutzutage sehr beliebte „Foxy Eyes“- Look  erreicht werden. Sie wirken ausgeruhter und jünger, ohne einen maskenhaften Effekt befürchten zu müssen. Die Behandlung dauert in der Regel nicht länger als 30 Minuten und wird als schmerzarm empfunden. Es besteht die Möglichkeit, das zu behandelnde Areal mit einer betäubenden Creme auf die Behandlung vorzubereiten. Ein sichtbares Ergebnis der Behandlung tritt in der Regel nach wenigen Tagen, spätestens nach 2 Wochen ein und hält etwa 4-9 Monate an. Eine Behandlung kann beliebig oft wiederholt werden. Die Behandlung mit Neuromodulatoren kann auch mit anderen ästhetischen Behandlungen,  wie der Faltenunterspritzung mit Hyaluron, oder mit der Anwendung des minimal invasiven Fadenliftings  kombiniert werden, um das gewünschte frische Ergebnis zu erreichen. Folgende Faltenbehandlungen werden von Dr. Abdallah Hamadna  angeboten:
  • „negative Mimik“/Marionettenlinien
  • Falten der Ober- und Unterlippen
  • Pflastersteinkinn
  • Platysmastränge /ausgeprägte vertikale Halsstränge
  • Knitterfältchen am Dekolleté
  • vermehrte Schweißbildung der Achseln, Hände und Füße (Hyperhidrose)
  • prophylaktisch/therapeutisch bei Migräne
  • Querfalten
  • Zornesfalten
  • Krähenfüße
  • Knitterfalten am Unterlied
  • Augenbrauenlift
  • „Bunny-Lines“/Nasenfalten
  • Gummy-Smile/Zahnfleischlachen
  • Open-Eye-Look/ Lidspaltenvergrößerung (bei schmalen Augen, besonders beim Lachen)
Soweit keine Kontraindikationen vorliegen, kann die Behandlung bei Männern und Frauen jeden Alters durchgeführt werden. Die Behandlungskosten richten sich nach den benötigten Einheiten und den zu behandelnden Bereichen. In einem kostenlosen Beratungsgespräch können wir Sie individuell über die Anwendung und Kosten beraten.

JETZT BERATUNG VEREINBAREN!

Für genauere Informationen bieten wir Ihnen eine ausführliche Erstberatung an, in der wir Sie vor allem über eventuelle Nebenwirkungen aufklären, und Ihnen einen Einblick in den gesamten Behandlungsablauf verschaffen.

Gerne können Sie einen Termin in unserer Praxis vereinbaren und von unserer Fachmännischen und langjährigen Expertise profitieren.